Internationale Schiffsprozession auf dem Untersee Drucken E-Mail

mit feierlichem Umzug des Kunstwerks "Brücken bilden" von Adrian Bütikofer (SeeKunstweg)


Sonntag, 30. Juni 2019

 vorauss. 9:00 - 13:30 Uhr
auf dem Untersee mit der MS Delphin


Abschied in Allensbach (vorauss. 9:00 Uhr)
Ankunftsfest in Gottlieben (vorauss. 11:15 Uhr)

Eine Veranstaltung in der Reihe "Kunst belebt" des BodenseeKulturraum e. V.

Am Samstag, 15. September 2018 findet zwischen 9:00 und 13:30 Uhr die internationale Schiffsprozession mit dem Titel „Brücken bilden“ auf dem Bodensee statt. In einem feierlichen Umzug mit der MS Delphin und Begleitbooten wird das Kunstwerk des Züricher Künstlers Adrian Bütikofer vom deutschen Allensbach ins Schweizerische Tägerwilen gebracht.

Verabschiedet wird das Werk von Bürgermeister Stefan Friedrich und der 'Percussion Group Allensbach' an der Schiffsanlegestelle Allensbach. Von dort aus geht die Fahrt an der Insel Reichenau vorbei über den Untersee in den Seerhein nach Gottlieben. Bei der Schiffslände Gottlieben findet das Ankunftsfest mit Gemeindepräsident Markus Thalmann und dem Musikverein Tägerwilen statt.

Andrea Benz, Simone Kunz-Baur und Mirjam Müller aus Winterthur setzen sich am Kunstwerk „Brücken bilden“ in der experimentellen, spannungsgeladenen Tanzperformance 'Brückenschlag' mit dem Thema Trennung und Verbindung auseinander. Im Anschluss lädt Tägerwilen zum Apéro ein.

Der Eintritt an diesem Tag ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.



Kontakt:

Gunar Seitz, +49 152 52774259, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Veranstalter:
Gemeinde Allensbach (DE) und Gemeinde Tägerwilen (CH), BodenseeKulturraum e. V.


Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Projektes:

zur Homepage der Veranstaltungsreihe www.kunst-belebt.eu